3176 Neuenegg
Tel. 031 741 28 48
Aktuell das Geschäft über uns Kontakt AGB / Sponsoring
Leistungen Bonussystem Sattelmiete Pensionsstall unsere Pferde
Horst Becker Kurse
   
   

- CLASSIC meet's WESTERN

mit Horst Becker
Der nächster Kurs wird im Frühling statt finden.

Wer interesse hat, kann sich schon heute unverbindlich bei uns melden.
Bei max. 8 intressierten Teilnehmer werden wir gemeinsam ein Datum bestimmen.

Eine Mail an uns genügt!

Offen für Klassisch- Reiter und Western- Reiter, da in Einzellektionen gearbeitet wird!


Der Kurs ist offen für alle Rassen und Reitstile. Max. 8 Teilnehmer

Der Kurs findet in der neuen Reithalle in Lanthen / 3185 Schmitten statt.

Kursinhalt:
Der Kurs beinhaltet ein individuell auf die Pferd-Reiter-Kombination eingestelltes Training unter dem Sattel, oder auch vom Boden bzw. eine Kombination der zwei. Dabei werden Inhalte individuell auf jeden Teilnehmer abgestimmt. Daher sind keine besonderen Voraussetzungen von Schüler und Pferd verlangt.

Auf vielfachen Wunsch und aus der Erfahrung, dass ein effektives Training durch die Arbeit an der Longe und Doppellonge sinnvoll ergänzt werden kann, besteht die Möglichkeit eine Einheit im Kurs auf das Thema Longenarbeit abzustimmen. Erfahrungsgemäß bietet sich die zweite Einheit am zweiten Kurs Tag hierfür an, da die Longenarbeit somit gut in das gesamte Training eingebaut werden kann.

Am ersten Tag des Kurses wird eine „Bestandsaufnahme“ des aktuellen Trainingsstandes von Reiter und Pferd vorgenommen. Danach erfolgt eine Besprechung der individuellen Trainingsziele und direkt im Anschluss das erste Training.

An den beiden nächsten Tagen wird jeder Teilnehmer zwei 40-minütige Einheiten erhalten, eine vormittags und eine nachmittags.

«Erstes Ziel: Die Suche nach der Harmonie in der Bewegung»

Zusammen mit dem Pferdebesitzer und/oder Reiter wird ein sinnvoller und erfolgreicher Trainingsplan entwickelt. Insbesondere das Thema Lockerheit und Muskelaufbau bzw. Takt und Losgelassenheit werden hierbei besonders fokussiert. Wenn es der Ausbildungsstand des Pferdes erlaubt, werden auch Lektionen wie Travers, Traversale, fliegende Galoppwechsel etc. erarbeitet.

Kurskosten:

5 Einzellektionen mit Horst Becker

410.-

Hallenmiete/Reiterstube mit Küche und Grill/Dusche und WC. 285.-
Total 695.-
   
Gastboxe mit Auslauf, inkl. Heu und Stroh/pro Tag 35.-
Kraftfutter selber mitbringen  

Hotelzimmer auf Wunsch im Hotel Flamatt
Einzelzimmer mit Frühstück
Doppelzimmer mit Frühstück


98.-
150.-

Bei allen Einzelstunden schauen wir gemeinsam zu und hören den Kommentar von HORST BECKER

Anmeldung: E-Mail
Bitte vollständige Adresse, Pferdename, Alter, Rasse, Reitstil, Gastboxe und Hotel wenn gewünscht angeben.

Die Anmedung ist erst beim Eingang der Zahlung gültig.
First-Come-First-Serve

Bankverbindung:
Raiffeisenbank Sensetal, IBAN CH72 8090 5000 0060 1048 0
Swift-Bic: RAIFCH22
Claring-Nr. 80905

Gast-Zuschauer
In der Halle wird für die Zuschauer moderiert durch Horst Becker.
Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Kurz-Besuche oft ein falsches Bild erzeugen – daher empfehlen wir Ihnen an allen drei Tagen dabei zu sein. Kosten 35.- pro Tag. (keine Anmeldung erforderlich)
Kurzbesuche um HORST BECKER und seine Arbeit mit Schüler kennen zu lernen sind gratis.

Zur Person:
Horst Becker entdeckte seine Liebe zu Pferden als er mit elf Jahren von seinen Eltern sein erstes Pony, und später einen Württemberger Wallach geschenkt bekam. Seine Seminare zum Thema Klassische Dressur, Doppellonge und Freiheitsdressur hält er mittlerweile in ganz Europa ab. Aber sein Spezialgebiet ist «Moderne Trainingslehre im Reitsport». Zu diesem Thema suchen Spring- und Dressurreiter genauso wie Vertreter der Gangpferde- oder Westernszene seinen Rat. In den Kursen und Seminaren dreht sich meist alles um die Biomechanik des Pferdes, um neue Wege zum Erfolg zu suchen – beziehungsweise neue Lektionen zu erarbeiten.

Der gebürtige Walldorfer gründete nach einem 2-jährigen Frankreich Aufenthalt das Gestüt Spieckerhaus in der Lüneburger Heide. Dort wirkte er fast 10 Jahre und entwickelte sein außergewöhnliches Trainingssystem. In dieser Zeit lernte er Fredy Knie in Reken kennen, woraufhin Horst Becker in den darauf folgenden Jahren viel Zeit in der Schweiz verbrachte, um von Fredy Knie zu lernen. Auch prägte ihn als Lehrer der ehemalige Direktor der Spanischen Hofreitschule, Prof. Kurt Albrecht, den Horst Becker einige Jahre begleitete. 2002 gründete Horst Becker das «Forum Pferdegerecht», das im Rahmen der Pferd und Jagd auf dem Messegelände Hannover der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Unter dem Motto «Pferdegerechte Hilfestellung mit dem Blick für’s Ganze» arbeiten ausgesuchte Experten wie Sattler, Hufpfleger und Schmiede, Tierärzte und Zahnärzte, Physiotherapeuten sowie Ausbilder verschiedener Disziplinen zusammen. Ziel ist es, dem Reiter einen Pool von ausgesuchten Experten aus allen Gebieten rund ums Pferd zu bieten und eine ganzheitliche Betrachtung zu ermöglichen. Link: www.expertenforum-pferdegerecht.com Horst Becker ist Autor mehrerer Bücher und Filme zum Thema Pferdeausbildung und Training. In Kooperation mit der Firma Passier & Sohn in Hannover entwickelte er nach anatomischen Gesichtspunkten geschnittene individuell angepasste Dressur-Sättel für Barockpferde sowie Gangpferdesättel (Schwerpunkt Island) und lässt handgefertigte Dressur und Springsättel bauen.

AGB:
Die Kurskosten werden nicht zurück erstattet. Bei Ausfall des Trainers wir ein Ausweichdatum organisiert. Auswechseln des Pferdes oder Reiters wegen Krankheit ist möglich. Die Einzahlung gilt als definitive Anmeldung. Es gilt die Reihenfolge der Einzahlungen. First-Come-First-Serve.

     
  made by wyss4web & stonewell